Login

Kassensoftware - das müssen Sie wissen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen:

  • Auf welche Besonderheiten Sie achten sollten

  • Woran Sie ein gutes Kassensystem erkennen

  • Ob das POS Kassensystem von SumUp zu Ihrem Geschäft passt


Ein Kassensystem sollte intuitiv bedienbar sein, schnell reagieren und Ihren Mitarbeitern und Kunden möglichst keine Probleme bereiten. 

Ein wichtiger Punkt dafür ist die passende Kassensoftware. Kaum eine Kasse ist heute noch ein einfaches Gerät ohne eigenes Betriebssystem.

Kassensoftware für den Einzelhandel

Im Einzelhandel gibt es grob zwei verschiedene Kategorien von Geschäften: 

Zum einen Supermärkte und Discounter, bei denen innerhalb von kurzer Zeit viel Ware mit relativ kleinen Einzelpreisen verkauft wird, zum anderen kleinere Geschäfte und Boutiquen, die geringere Stückzahlen für einen verhältnismäßig hohen Einzelwert verkaufen.

Eine gute Kassensoftware für den Einzelhandel muss beide Unternehmensformen abdecken können. 

Was bedeutet das?

Das bedeutet, dass sie auf jeden Fall eine Schnittstelle für die bargeldlose Zahlung bereitstellen sollte. Zusätzlich sollte sie Anschlussmöglichkeiten für einen Barcodescanner bieten, damit auch größere Warenmengen schnell erfasst werden können. 

Im Idealfall lässt sich insbesondere bei kleineren Geschäften auch der komplette Warenbestand mit der Software erfassen und bei jedem Verkauf automatisch aktualisieren. So wird die Inventur für Ihr Geschäft eine leichte Aufgabe, die Sie innerhalb von wenigen Minuten erledigen können.

Kassensoftware für die Gastronomie

Ein Kassensystem in der Gastronomie muss andere Voraussetzungen erfüllen als ein System in anderen Branchen. 

Besonders wichtig hierbei:

Die Abrechnungsfunktion für einzelne Tische.Zudem sollten bestimmte Tische auch bestimmten Mitarbeitern zugeordnet werden können. Im Idealfall erfasst die Software zusätzlich die Arbeitszeiten aller Mitarbeiter, die das Gerät benutzen und unterstützt Sie auch bei der Abrechnung der Stunden Ihrer Mitarbeiter.

In vielen Fällen nutzen die Systeme spezielle Kassensoftware für die Gastronomie, die sich in keinem anderen Bereich einsetzen lässt und einen Mischbetrieb nur schwer möglich macht.

Woran erkenne ich ein gutes Kassensystem?

Ein gutes Kassensystem ist eine nahtlose Verbindung zwischen Kassensoftware und der dazugehörigen Hardware.

Bei vielen älteren Kassenmodellen ist die Software nur ein kleiner Teil des Gesamtsystems, bei dem die Konfiguration nur mit einem angeschlossenen Computer möglich ist. 

Das Schwierige dabei: 

Die Systeme bieten nur wenig Flexibilität und sind insbesondere bei Änderungen der gesetzlichen Voraussetzungen für Kassensysteme nur schwer auf einem aktuellen Stand zu halten. 

Was wäre da besser?

Besser sind moderne Kassensysteme, bei denen die Kassensoftware auf einem iPad oder einem anderen Tablet laufen kann. Die Aktualisierung auf eine neue Version der Software ist dann viel einfacher, weil nur ein Update der App angestoßen werden muss. 

Zudem bieten Systeme, die auf einem Tablet basieren, mittlerweile dieselben Funktionen wie ein konventionelles Kassensystem. Dazu gehören zum Beispiel Schnittstellen zu Geräten für Kartenzahlungen, Bondrucker, Kassenschubladen und natürlich auch Barcodescanner. Mit diesen kann z.B. während der Inventur eine Vielzahl von Waren schnell erfasst werden.

Was kostet eine Kasse mit Kassensoftware?

Die Kosten für ein Kassensystem mit einer hochwertigen und leicht zu bedienenden Software sind unterschiedlich. 

Es kommt immer darauf an, wie viele Endgeräte Sie benötigen und wie viele Kassenbereiche Sie ausstatten wollen. Ein einzelnes POS kann schon für weniger als 1.000 € mit einem einfachen System ohne viele Zusatzfunktionen ausgestattet werden. 

Benötigen Sie mehrere Systeme in verschiedenen Filialen, die auch noch miteinander vernetzt werden sollen, investieren Sie je nach Anbieter schnell einen fünfstelligen Betrag in das neue Kassensystem.

Das SumUp POS Kassensystem - viel Leistung und transparente Kosten

SumUp bietet ein Kassensystem mit einer leistungsstarken Kassensoftware für einen günstigen Preis von 999 € zuzüglich Steuern an. 

In dem komplett vorkonfigurierten System sind eine Kassenschublade, ein Bondrucker, ein iPad, ein SumUp Air Kartenterminal und ein hochwertiger Standfuß für das iPad enthalten. Dazu erhalten Sie noch einen WLAN-Router, der alle Geräte miteinander verbindet und auch ohne Internetverbindung funktioniert. 

Und die Software?

Die Software von SumUp eignet sich für fast alle Unternehmensarten. Sie unterstützt auch den Anschluss eines Barcodescanners, um Waren besonders schnell erfassen zu können.

Zusätzlich zu den einmaligen Kosten berechnet SumUp monatliche Gebühren für die Nutzung dieser Software. Einsteigerpakete mit den wichtigsten Funktionen sind schon ab 39 € monatlich zuzüglich Steuern erhältlich. 

Um die Vertragslaufzeiten sieht es folgendermaßen aus: 

Lange Vertragslaufzeiten sind bei SumUp nicht vorgesehen. Sie entscheiden sich entweder für einen Vertrag mit 12 Monaten Laufzeit und einem kleinen Nachlass oder einen Vertrag mit einer Laufzeit von nur 1 Monat. Sie entscheiden dann in jedem Monat neu, ob Sie weiterhin die Software von SumUp nutzen möchten. Dazu haben Sie 30 Tage Zeit, um das System zu testen. Gefällt Ihnen das Kassensystem nicht, bekommen Sie Ihr Geld zurück.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir melden uns innerhalb von kurzer Zeit mit einem individuellen Angebot bei Ihnen und helfen Ihnen dabei die richtige Kasse für Ihr Geschäft zu finden.

Zusammenfassung:

Bei der Anschaffung eines Kassensystems sollten Sie zwischen einem System für Gastronomie oder einem System für Einzelhandel wählen. 

In beiden Fällen ist es wichtig, dass Hardware und Software der Kasse reibungslos miteinander arbeiten. Eine in sich geschlossene Verbindung dieser beiden Bestandteile hilft auch dabei das Kassensystem, trotz Änderungen oder Einführungen neuer Regelungen, auf dem neuesten Stand zu halten. 

Viele moderne Unternehmen bieten inzwischen Kassensysteme ohne Langzeitverträge und mit einer flexiblen Auswahl an Funktionen an. Dies macht Unternehmer auf lange Sicht anpassungsfähig und spart Geld.

Beliebte Beiträge

  • Was sind die GoBD? — Erweitern Sie Ihr Wissen über die Registrierkassenpflicht und informieren Sie sich über die Auflagen zur GoBD- und GDPdU-Konformität Ihres Kassensystems.

  • Flexible Kassensysteme für einen besseren Workflow — Clevere Unternehmer setzen bereits auf das Kassensystem von SumUp Point of Sale: Entscheiden Sie sich jetzt für unsere GoBD-konforme iPad-Kassensoftware mit Inventurfunktion und DATEV-Export für Einzelhandel, Gastronomie und Friseure

  • POS Systeme für mehr Umsatz und eine höhere Kundenzufriedenheit — Unser smartes POS-Kassensystem ist GoBD-konform und erleichtert Ihnen dank der Inventurfunktion und dem DATEV-Export Ihren Arbeitsalltag. Testen Sie es gleich heute noch für 30 Tage.

SumUp Point of Sale - das digitale smarte Kassensystem

Jetzt Angebot anfordern

Mit SumUp Point of Sale können Sie Ihr Geschäft mit Leichtigkeit steuern. Aus App, Cloud und vorkonfigurierter Hardware wird ein digitales und smartes Kassensystem, dass Ihnen die Arbeit abnimmt und Ihnen mehr Zeit für Ihr Geschäft und Ihr