payleven logo payleven und SumUp sind jetzt ein Unternehmen. SchließenMehr erfahren

Wir bieten Ihnen weiterhin die beste payleven Produkt- und Servicequalität


Fragen? Schauen Sie in unserem Support Center vorbei oder kontaktieren Sie uns unter 030 56794918

Kartenzahlungen überall akzeptieren - Der Trend geht hin zum mobilen Kartenlesegerät

In neu eröffneten Blumenläden oder Friseursalons finden sich immer öfter keine stationären Kartenlesegeräte mehr. Den Händlern ist bewusst, dass sie ihren Kunden die Zahlung per EC-Karte oder per Kreditkarte anbieten müssen. Trotzdem verzichten immer mehr Einzelhändler auf ein Lesegerät, dass mit der Kasse verbunden ist oder sich im Kassenbereich befindet. Stattdessen nutzen die Ladenbesitzer ein mobiles Kartenlesegerät, das sie in einer Schublade oder einem kleinen Schrankfach aufbewahren können. Die beweglichen Geräte, wie sie zum Beispiel von SumUp angeboten werden, sparen Platz und Geld. Der Zahlungsvorgang wird über eine App abgewickelt, die der Händler auf seinem Handy, iPhone oder Tablet installiert hat.

Unterwegs Kartenzahlungen entgegennehmen

Nicht nur Einzelhändler vor Ort, sondern auch Handwerker, Schlüsseldienste oder Pizzaboten können dank der mobilen Kartenzahlung überall und zu jeder Zeit Zahlungen entgegennehmen. Dazu nutzt der Zahlungsempfänger entweder sein Smartphone oder ein Tablet. Die Hersteller der handlichen Lesegeräte stellen eine App zur Verfügung, die sich die Kunden von SumUp und anderen Anbietern kostenlos herunterladen können. Wenn ein Käufer eine Rechnung mobil bezahlen möchte, gibt der Verkäufer den Rechnungsbetrag in die App ein. Während ein älteres mobiles EC Gerät noch über eine Steckverbindung verfügte, verbinden sich moderne Kartenterminals über Bluetooth mit dem Handy oder Tablet.

mobile kartenzahlung gerät

Der Zahlungspflichtige steckt seine Girokarte oder Kreditkarte in das Lesegerät oder hält Sie davor, falls kontaktloses Bezahlen per Near Field Communication (NFC) möglich ist. Die Autorisierung der Kartenzahlung erfolgt entweder durch Eingabe der persönlichen Identifikationsnummer (PIN) oder durch Unterschrift auf dem Zahlungsbeleg. Dazu muss der Verkäufer über einen mobilen Drucker verfügen, den die Hersteller der Kartenterminals ebenfalls im Angebot haben.

Verbesserter Kundenservice durch mobile Kartenzahlung

Für Einzelhändler und Gewerbetreibende ist es ganz einfach, ihren Kunden dank einer Kartenzahlung über iPhone einen ausgezeichneten Kundenservice zu bieten. Dazu muss sich der Händler nur im Internet oder bei einem Handelspartner des ausgesuchten Anbieters ein mobiles Kartenlesegerät kaufen. Der Ladeninhaber registriert sich online und lädt anschließend die kostenfreie App des Anbieters herunter. Dann wird eine Bluetoothverbindung zwischen dem Lesegerät und dem Smartphone, Tablet oder iPad des Nutzers hergestellt. Das Terminal ist sofort für die mobile Kartenzahlung bereit und kann für einen Zahlvorgang per EC Cash eingesetzt werden. kartenzahlung iphone smartphone ipad tablet

Weitere Funktionen des Kartenlesegerätes

Ein mobiles EC Gerät bietet dem Nutzer neben der Entgegennahme von Kartenzahlungen noch viele weitere Funktionen. Der Verkäufer kann Fotos seiner Produkte speichern oder seine Dienstleistungen beschreiben. So erhalten die Kunden einen genauen Überblick über das Angebot und können sich auch außerhalb des Ladenlokals zu einem Kauf entscheiden. Wenn der Kunde über den mobilen Kartenleser mit seiner Kreditkarte oder Girokarte bezahlt hat, kann dem Kunden direkt in der App ein Beleg der Transaktion per E-Mail oder SMS gesendet werden. Auch die Mitarbeiter eines Unternehmens können die mobilen Geräte für Einkäufe nutzen. Dazu kann der Ladenbesitzer Mitarbeiterkonten einrichten und verwalten. Außerdem ist der Kundendienst des Anbieters bei Fragen oder Problemen schnell und einfach zu erreichen.

So erhalten die Händler ihr Geld

Wenn ein Händler eine Kartenzahlung über iPhone / Smartphone oder Tablet entgegengenommen hat, möchte er schnell das Geld für den Verkauf erhalten. Dafür sorgen Anbieter wie SumUp durch zuverlässige Auszahlungen. Der Verkäufer erhält die Beträge per Überweisung nach 3-6 Werktage auf sein Bankkonto. Neben dem einmaligen Kaufpreis fallen bei einem mobilen Kartenterminal nur dann Gebühren an, wenn das Gerät für eine Zahlung genutzt wird. mobile kartenzahlung geld erhalten Bezahlvorgänge mit einer EC-Karte sind günstiger als Zahlungen mit einer Kreditkarte. Dafür macht es keinen Unterschied, mit welcher Kreditkarte der Kunde bezahlt. Monatspauschalen, regelmäßige Nutzungsgebühren oder Verbindungskosten, wie sie bei stationären Geräten anfallen, müssen die Ladeninhaber nicht zahlen.

SumUp bietet Ihnen die beste Lösung für Kartenzahlungen

Mit SumUp können Sie sicher EC- und Kreditkartenzahlungen akzeptieren. Einfach den mobilen Kartenleser mit Ihrem Smartphone oder Tablet verbinden und Kartenzahlungen annehmen.

SumUp verwendet Cookies, um Ihnen eine optimalen Besuch unserer Webseite zur ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

×