Datenschutzbestimmungen

SumUp Personal Services – SumUp.io

Zuletzt aktualisiert am 12.04.2022

Datum des Inkrafttretens 12.04.2022

Diese Datenschutzbestimmungen beschreiben, wie SumUp EU Payments UAB, Konstitucijos ave. 21C, 08130 Vilnius, Litauen, und ihre Partner (zusammen „SumUp“, „wir“, „uns“) Ihre Daten erheben, verwenden, offenlegen, aufbewahren oder anderweitig verarbeiten, wenn Sie („Sie“) unsere Services persönlich in Anspruch nehmen. Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. 

Bitte lesen Sie diese Datenschutzbestimmungen sorgfältig durch. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte über dpo@sumup.com. Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen sind zusammen mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für „Personal Services“ von SumUp („Persönliche Bedingungen“) auf die Bereitstellung der Services von SumUp im Rahmen der Persönlichen Bedingungen anwendbar, einschließlich der Nutzung der mobilen App SumUp.io (die „Anwendung“, „SumUp.io“), die heruntergeladen und auf Ihrem Mobiltelefon („Gerät“, „elektronisches Gerät“) installiert werden kann, und/oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Kauf und der Verwendung von Gutscheinen, die von den Händlern von SumUp ausgestellt werden.

Wenn wir als Auftragsverarbeiter im Auftrag eines anderen Verantwortlichen fungieren, erfolgt unsere Erhebung, Verwendung und Offenlegung bestimmter personenbezogener Daten ausschließlich nach den Anweisungen des betreffenden Verantwortlichen und unterliegt unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten den jeweiligen Anweisungen und Datenschutzbestimmungen dieses Verantwortlichen. Je nach Umfang des Service können wir mit unseren Händlern als gemeinsame Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten fungieren. Links zu Websites Dritter unterliegen den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen dieser Dritten, nicht unseren, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.

Welche persönlichen Daten verarbeiten wir?

Wir erheben und verarbeiten die folgenden Informationen über Sie, wenn Sie unsere Services nutzen:

  • Identifizierung/Kontaktinformationen 

Für SumUp.io – wenn Sie die Anwendung herunterladen und sich für diese anmelden – teilen Sie uns Ihre Mobiltelefonnummer und E-Mail-Adresse mit. Wir senden eine PIN-Nummer an Ihre Mobiltelefonnummer, um Sie als Nutzer zu identifizieren und einem potenziellen Betrug vorzubeugen. Sie können eine vierstellige PIN hinzufügen, die für alle über die Anwendung veranlassten Zahlungen erforderlich ist. Optional können Sie auch die Gesichtserkennungs-/Fingerabdruckfunktion auf Ihrem Gerät für die sichere Speicherung der vierstelligen PIN auf Ihrem Gerät verwenden. Wir erhalten keinen Zugang zu Ihren zugrunde liegenden biometrischen Daten. 

Falls Sie die Funktion verwenden möchten, die es Ihnen ermöglicht, ein Guthaben auf der Anwendung zu halten oder falls Sie eine SumUp.io Karte haben möchten, erheben wir Ihren Namen, Ihren ständigen Wohnsitz gemäß Ausweisdokument und Ihr Geburtsdatum zum Zwecke der Einhaltung unserer AML- und CTF-Verpflichtungen (Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung). Ohne die Angabe Ihres Namens, Geburtsdatums und Wohnsitzes können Sie in der Anwendung dennoch eine Card hinzufügen und diese zum Bezahlen per Links verwenden, allerdings können Sie kein Guthaben halten. Zum Zwecke der Einhaltung unserer AML- und CTF-Verpflichtungen verlangen wir in bestimmten Fällen einen Identitätsnachweis (Lichtbild von Personalausweis, Reisepass) und/oder ein Selfie/kurzes Video. Wir erheben Ihre E-Mail-Adresse und Informationen zu Ihrer Anrede/Ihrem Geschlecht für die Kommunikation mit Ihnen, falls Sie sich dafür entscheiden, uns diese Informationen mitzuteilen.

Für Gutscheine – Name des Händlers, der den Gutschein ausstellt, Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse der Person, die den Gutschein bestellt, und/oder des Empfängers (falls abweichend). Ohne Angabe dieser erforderlichen Daten können Sie keinen Gutschein bestellen/versenden.

  • Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA): Falls Sie sich zur Aktivierung der MFA entschließen, erheben wir Ihre E-Mail-Adresse für diesen Zweck. Falls Sie Ihre SumUp.io Karte verwenden möchten, ist die Aktivierung der MFA erforderlich.

  • Informationen im Adressbuch Ihres Geräts: Sumup.io erbringt einen Service, um die einfache Interaktion mit Ihren bestehenden Telefonkontakten in SumUp.io zu ermöglichen und um über das Adressbuch ohne Kenntnis der jeweiligen Bankdetails Geld an die Kontakte von Ihrem Mobiltelefon zu senden. Für die Verwendung des Services müssen sich Nutzer von SumUp.io ausdrücklich „sichtbar“ machen und Zugriff auf ihre Kontaktliste gewähren. SumUp.io greift ausschließlich auf die auf Ihrem Gerät gespeicherten Kontakte zu, um lokal „Kontaktindikatoren“ für Ihre Kontakte zu errechnen, die zum Auffinden potenzieller Kontakte unter Wahrung Ihres Datenschutzes verwendet werden. SumUp wird Ihre tatsächliche Kontaktliste niemals auf unsere Server hochladen oder auf unseren Servern speichern. Ausgewählte Telefonnummern werden ausschließlich dann übermittelt, nachdem wir in SumUp.io für die errechneten „Kontaktindikatoren“ potenziell passende Kontakte gefunden haben. SumUp.io greift ausschließlich auf Ihre gespeicherten Kontakte zu, falls Sie zuvor über die Einstellung „Datenschutz“ und Auswahl von „Personen in meinen Kontakten“ oder „Jeder auf SumUp.io“ ausdrücklich Ihr Einverständnis hierfür erteilt haben. Sie sind ausschließlich für andere SumUp.io Kunden sichtbar, falls Sie zuvor ausdrücklich Ihr Einverständnis hierfür erteilt haben. Dieses Einverständnis können Sie jederzeit in der App widerrufen.

  • Informationen, die wir über Empfänger von Gutscheinen erhalten. Wenn ein Nutzer des Service einen Gutschein als Geschenk kauft, wird uns der Name, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer des Empfängers bekannt. Der Käufer des Geschenks muss über die Erlaubnis des Empfängers verfügen, dass uns die Kontaktdetails des Empfängers mitgeteilt werden dürfen, damit wir den Gutschein bereitstellen können. Der Empfänger des Geschenks wird über die Verarbeitung seiner Daten informiert, wenn ihm die E-Mail mit dem Gutschein zugesandt wird.

  • Finanzielle Informationen 

Für SumUp.io – ein „Wallet“ wird mit Ihrem Profil verknüpft, das Sie zum Tätigen/Empfangen von Zahlungen an oder von anderen Wallets, zum Tätigen/Empfangen von Zahlungen an oder von Bankkonten oder für Zahlungen an Händler verwenden können. Für diesen Service können Sie Ihre Kartendetails (eine oder mehrere Debit-/Kreditkarten einschließlich SumUp.io Karte) hinzufügen. Kartendetails sind der Name des Karteninhabers, die Kartennummer, das Ablaufdatum und CVV./CVC. Sie können Kartendetails jederzeit hinzufügen und löschen. Die Angabe Ihrer Kartendetails in den Anwendung ist nicht zwingend erforderlich. Falls Sie jedoch Zahlungen tätigen möchten, müssen Sie Ihre Kartendetails bei jeder Durchführung von Zahlungen eingeben. Falls Sie Ihre Kartendetails in der Anwendung angeben, müssen Sie beim Bezahlen lediglich die Zahlungsmethode und den Zahlungsbetrag bestätigen, da Ihre Kartendetails sicher in der Anwendung gespeichert werden.

Für mobiles Bezahlen per Link und Kauf von Gutscheinen – Kartendetails – Name des Karteninhabers, Kartennummer, Ablaufdatum und CVV. Ohne Angabe dieser Daten können wir Ihre Zahlung nicht bearbeiten.

  • Für SumUp.io – falls Sie mit dem Zahlen per QR-Code einverstanden sind, greift die Anwendung auf die Kamera Ihres Geräts zu. Hierfür ist Ihre ausdrückliche Autorisierung erforderlich. Diese Autorisierung ist für die Anwendung nicht zwingend erforderlich, doch ohne sie ist keine Zahlung per QR-Code möglich. Der Kamera-Feed wird ausschließlich zum Scannen nach QR-Codes verwendet und nicht an uns weitergegeben.

  • Zahlungsinformationen beinhalten Details über die Art, Variante und Verwendung bestellter Produkte, die Methode der Bereitstellung, Zahlungen sowie andere Details über Produkte und Dienstleistungen, die Sie bei uns erworben haben.

Für SumUp.io – wenn Sie unsere Anwendung verwenden, um Zahlungen zu tätigen, anzunehmen, anzufordern oder zu erfassen, erheben wir Informationen über den Zeitpunkt und Ort, an dem die Zahlungen stattfanden, die Namen der Parteien der Zahlungsvorgänge, eine Beschreibung der Zahlungen, die Zahlungsbeträge, die Abrechnung und den Versand und die verwendeten Geräte und Zahlungsmethoden zur Durchführung der Zahlungen. Falls Sie auf der Anwendung ein Guthaben und/oder eine SumUp.io Karte halten, verarbeiten wir Informationen über die damit verbundenen Zahlungsvorgänge.

Für Gutscheine – Informationen über die von Ihnen erworbenen Gutscheine und die persönlichen Botschaften/Inhalte, die Sie möglicherweise in Verbindung mit Bestellungen von Gutscheinen inkludieren, der Betrag und das Guthaben der Gutscheine.

  • Technische Daten beinhalten die Internet-Protocol (IP)-Adresse, Ihren Standort, Ihre Anmeldedaten, den Typ und die Version Ihres Browsers, die Einstellung für Ihre Zeitzone und Ihren Standort, die Typen und Versionen Ihrer Browser-Plug-ins, Ihr Betriebssystem und Ihre Plattform sowie andere Technologie auf den von Ihnen verwendeten Geräten, um auf unsere Services zuzugreifen und/oder um eine mobile Zahlung zu tätigen. 

Für die Anwendung – Geräteinformationen und IP-Adresse. Informationen zu Ihrem Gerät, einschließlich Hardwaremodell, Betriebssystem und Version, Bildschirmauflösung, Gerätename, eindeutiger Gerätekennung, Informationen zum Mobilfunknetz und Informationen zur Interaktion des Geräts mit unserer Anwendung.

  • Nutzungsinformationen wie z. B. Informationen darüber, wie Sie den Service nutzen und mit uns interagieren, einschließlich von Informationen zu Inhalten, die Sie an uns übermitteln. 

Speziell für die Anwendung – Informationen darüber, wie Sie unsere Anwendung nutzen, einschließlich Ihrer Zugriffszeit, „Login“- und „Logout“-Informationen, Länder- und Spracheinstellungen auf Ihrem Gerät, Internet-Protocol („IP“)-Adresse, des Domänennamens Ihres Internetanbieters, Ihres Mobilgeräts und Betriebssystems, Ihres Besuchsverhaltens in unserer Anwendung, der Inhalte, die Sie sich ansehen, der Funktionen, die Sie nutzen, des Datums und der Uhrzeit Ihres Besuchs oder Ihrer Nutzung der Services, Daten über Ihre Interaktion mit unseren Services, Nutzerinteraktionsereignisse (einschließlich Abstürze) und andere Clickstream-Daten.

  • Marketing- und Kommunikationsdaten beinhalten Ihre Präferenzen beim Erhalt von Werbung von uns und unseren Dritten sowie Ihre Kommunikationspräferenzen.

  • Rückmeldung oder Korrespondenz, darunter z. B. Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie sich mit Fragen oder Feedback an uns wenden oder anderweitig mit uns korrespondieren, auch online.

  • Profildaten, falls zutreffend, beinhalten Ihren Nutzernamen/Ihr Passwort, von Ihnen getätigte Käufe oder Bestellungen, Ihre Präferenzen, Ihr Feedback und Ihre Umfrageantworten.

Ferner erheben, verwenden und teilen wir aggregierte Daten wie z. B. statistische oder demographische Daten für bestimmte Zwecke. Aggregierte Daten können von Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten jedoch von Rechts wegen nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten nicht direkt oder indirekt Aufschluss über Ihre Identität geben. Wir aggregieren z. B. Ihre Nutzungsdaten, um den Anteil an Nutzern zu errechnen, die auf einen bestimmten Service zugreifen.

Wir erfassen keine Sonderkategorien personenbezogener Daten über Sie (einschließlich von Details zu Ihrer Rasse oder ethnischen Zugehörigkeit, Ihren religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, Ihrem Sexualleben, Ihrer sexuellen Orientierung, Ihren politischen Ansichten, Ihrer Mitgliedschaft in Gewerkschaften, Informationen über Ihre Gesundheit sowie genetische und biometrische Daten). Wir erheben auch keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten. Bitte fügen Sie solche Arten von Daten nicht in die kostenlose Nachricht für Gutscheine ein.

Informationen zu Minderjährigen

Unsere Services richten sich nicht an Personen unter 18 Jahren. Falls wir tatsächliche Kenntnis davon erlangen, dass von uns erhobene Informationen von Personen unter 18 Jahren bereitgestellt wurden, werden wir diese Informationen umgehend löschen.

Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und auf welchen Rechtsgrundlagen?

Wenn Sie unsere Anwendung herunterladen und sich für diese registrieren, erheben wir Informationen über Sie, die wir verwenden können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Bestimmen, ob die Anwendung in Ihrem Land verfügbar ist. Wir verarbeiten Standortinformationen an dem Ort, an dem Sie die Nutzung der Services angefordert haben. Bevor Sie jedoch den Persönlichen Bedingungen zustimmen, müssen wir überprüfen, ob wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Ohne diese Informationen können wir nicht bestätigen, ob wir Ihnen die Services gemäß den Persönlichen Bedingungen anbieten können.

  • Erbringen unserer Services (einschließlich Bestellen und Versenden von Gutscheinen) und Unterstützung für Sie bei der Verwendung dieser Services auf Basis unserer Persönlichen Bedingungen (Vertragserfüllung) sowie Ihrer Entscheidung und Ihres Wunschs, unsere Services zu verwenden. Falls Sie ein Guthaben auf der Anwendung halten und/oder eine SumUp.io Karte erhalten möchten, verarbeiten wir die damit verbundenen Informationen für Zwecke, um Ihnen diese  Services auf Basis unserer Persönlichen Bedingungen bereitstellen zu können.

  • Speichern Ihrer Debit-/Kreditkarteninformationen auf Basis unserer Persönlichen Bedingungen (Vertragserfüllung) sowie Ihrer Entscheidung und Ihres Wunschs, unsere Services/Anwendung zu verwenden und Kartendetails zu speichern. Bitte beachten Sie, dass Sie auswählen können, dass keine Kartendaten in der Anwendung gespeichert werden, und dass Sie Daten zu Ihren Kartendetails jederzeit ändern und löschen können, falls Sie sich zur Speicherung von Daten zu Ihren Kartendetails entschieden haben (Letztgenannte Möglichkeit besteht nicht, falls Sie eine SumUp.io Karte haben).

  • Einrichten und Pflege Ihres Profils für die Erbringung des Service (falls zutreffend) auf Basis unserer Persönlichen Bedingungen (Vertragserfüllung) sowie Ihrer Entscheidung und Ihres Wunschs, unsere Services/Anwendung zu verwenden.

  • Abwickeln von Zahlungen einschließlich mobiler Zahlungen via Link oder QR-Code auf Basis unserer Persönlichen Bedingungen (Vertragserfüllung). Über einen durch den Händler und Sie ausgewählten Kommunikationskanal erhalten Sie von unseren Händlern Links und/oder QR-Codes für Zahlungen. SumUp ermöglicht die Leistung der Zahlung, die dem Händler geschuldet wird.

  • Anzeigen von Informationen zu Ihrem Zahlungsverlauf. Für die Anwendung stellen wir Ihnen Informationen bezüglich Ihres Zahlungsverlaufs bereit. Wir müssen diese Informationen daher erheben und verarbeiten, um unseren Verpflichtungen im Rahmen der Persönlichen Bedingungen nachzukommen und um unser berechtigtes Interesse wahrzunehmen, Ihnen transparente und effiziente Services bereitzustellen.

  • Nachweisen, dass Zahlungen durchgeführt wurden und Erfüllen unserer rechtlich vorgeschriebenen Verpflichtungen, Erfüllen unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen und unseren Händlern gegenüber und Einhalten der geltenden Rechtsvorschriften (einschließlich, aber nicht beschränkt auf AML- und CTF-Gesetze, falls anwendbar) und Wahrnehmen unseres berechtigten Interesses, uns vor möglichen Ansprüchen zu schützen.

  • Kommunikation mit Ihnen im Zusammenhang mit den Services und Erfüllen unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber, Wahrnehmen unserer berechtigten Interessen, die Nutzer unserer Services rechtzeitig über Änderungen von Funktionen und damit verbundener Services zu informieren und Gewährleisten von Wartung und Support.

  • Senden von Marketing-Mitteilungen, Neuigkeiten über Produkte und/oder Services von SumUp und/oder Händlern von SumUp an Sie, falls Sie hierfür Ihr Einverständnis erteilt haben. Sie können Ihr Einverständnis für solche Mitteilungen jederzeit widerrufen.

  • Schützen unserer Rechte sowie Untersuchen und Vorbeugen von Betrug oder sonstigen illegalen Aktivitäten und sonstige Zwecke, die Ihnen in Verbindung mit unserer Anwendung und/oder unseren Services offengelegt werden, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen und/oder um unsere berechtigten Interessen zur Prävention einer missbräuchlichen Verwendung der Anwendung und/oder unserer Services im Rahmen unserer Maßnahmen für den Schutz und die Sicherung unserer Anwendung wahrzunehmen.

  • Verbessern unserer Services und allgemeine Zwecke der Geschäftsentwicklung wie etwa die Verbesserung von Risikomodellen, um z. B. auf Basis unseres berechtigten Interesses der Entwicklung und Verbesserung unseres Geschäfts und unserer Services Betrug zu minimieren, neue Produkte und Funktionen zu entwickeln und neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen.

  • Beantworten Ihrer Anliegen, Fragen und Rückmeldungen, Beilegen von Streitigkeiten auf Basis rechtlicher oder vertraglicher Verpflichtungen, je nach Art der Streitigkeit und unseres berechtigten Interesses, um die Interessen von SumUp zu schützen.

Wie geben wir Ihre Informationen weiter?

Für die oben beschriebenen Zwecke und soweit dies erforderlich ist, um unsere Services für Sie zu erbringen und unsere Pflichten in Übereinstimmung mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Persönlichen Bedingungen zu erfüllen, können wir Informationen über Sie an Mitglieder unserer Unternehmensgruppe und an sonstige Partner weitergeben. Dies schließt andere „Wallets”, Finanzinstitute, Verarbeiter, Kartenzahlungsorganisationen und andere Rechtsträger, die Teil des Zahlungs- und Erhebungsvorgangs sind, ein.

Wir geben Ihre Daten weiter, falls wir die Offenlegung aus vertretbaren Gründen für erforderlich halten, (i) um geltenden Gesetzen, Vorschriften, Rechtsverfahren oder staatlichen Aufforderungen (z. B. von Steuerbehörden, Strafverfolgungsbehörden usw.) nachzukommen; (ii) um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Persönlichen Bedingungen oder sonstige geltende Vereinbarungen oder Richtlinien durchzusetzen; (iii) um unsere Eigentumsrechte oder die Sicherheit oder Integrität unserer Services zu schützen; oder (iv) um uns, Nutzer unserer Services oder die Öffentlichkeit vor Schaden, Betrug oder potenziell verbotenen oder illegalen Aktivitäten zu schützen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an professionelle Berater wie Rechtsanwälte, Bankiers, Wirtschaftsprüfer und Versicherer weitergeben, wenn dies im Rahmen der professionellen Dienstleistungen, die diese für uns erbringen, erforderlich ist. 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an beauftragte Dienstleister weitergeben, die uns bei Teilen unserer Geschäftsvorgänge behilflich sind (z. B. Speicherung und Backend-seitiges Ausführen von App-Services – AWS/Amazon, Betrugsprävention, KYC-Services wie Onfido und damit verbundene AML- und CTF-Prüfungen, Zahlungsabwicklung oder technische Dienste wie z. B. Absturzberichte). Unsere Verträge schreiben vor, dass diese Dienstleister Ihre Daten nur in Verbindung mit den Services verwenden, die sie für uns erbringen, und nicht zu ihrem eigenen Vorteil oder zu einem Vorteil Dritter. 

Wenn Sie einen Gutschein über den Service senden und Ihren Namen angeben, legen wir dem Empfänger diese Information offen. 

Wenn SumUp für einen Händler Services wie unter anderem den Verkauf oder die Verwaltung von Gutscheinen erbringt, gibt SumUp möglicherweise personenbezogene Daten an den betreffenden Händler weiter. Wenn wir bspw. Gutscheine anbieten oder verkaufen, erhebt SumUp z. B. von Händlern oder im Auftrag von Händlern Informationen über die Kunden des betreffenden Händlers, und SumUp teilt dem betreffenden Händler möglicherweise personenbezogene Daten über diese Kunden mit. In manchen Fällen teilen wir dem Händler möglicherweise die Namen und Kontaktinformationen von Personen mit, die Gutscheine bei dem betreffenden Händler erwarben. Unter Umständen bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, sich für den Erhalt von E-Mails mit Marketing- oder Werbemitteilungen von Händlern anzumelden. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken von Händlern, die unsere Services nutzen. 

Wir können außerdem aggregierte Informationen, die Sie oder individuelle Nutzer der Anwendung nicht spezifisch identifizieren, an Dritte weitergeben.

Internationales Übermitteln von Informationen

Wir übermitteln die über Sie erhobenen Informationen möglicherweise an Mitglieder unserer Unternehmensgruppe und an Dritte, einschließlich solcher, die in unserem Auftrag handeln, die in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“), im Vereinigten Königreich oder in Ländern, die von der Europäischen Kommission als Länder mit zufriedenstellendem Datenschutz eingestuft werden, ansässig sein können. Diese anderen Länder bieten möglicherweise nicht das gleiche Schutzniveau für die über Sie erhobenen Informationen, obwohl wir Ihre Daten jederzeit weiterhin in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzbestimmungen, der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den geltenden Datenschutzvorschriften erheben, speichern und verwenden. SumUp wird sicherstellen, dass wir Daten nur an solche Organisationen weitergeben, die ein angemessenes Datenschutzniveau in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzvorschriften erfüllen und dass zufriedenstellende vertragliche Vereinbarungen mit solchen Parteien bestehen.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie in diesen Datenschutzbestimmungen dargelegt nur solange dies zur Erfüllung der Zwecke der entsprechenden Verarbeitung erforderlich ist. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur auf, um die Einhaltung unserer rechtlichen und regulatorischen Anforderungen zu gewährleisten (dies kann AML-Zwecke einschließen, die uns dazu verpflichten, die Zahlungsdaten nach Durchführung der Zahlung mindestens 5 Jahre lang aufzubewahren). Ihre personenbezogenen Daten werden anonymisiert oder gelöscht, nachdem sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr relevant sind.

Wie schützen wir Ihre Informationen?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten stets in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften, und wir haben angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten für unrechtmäßige Zwecke verwendet oder an unbefugte Dritte weitergegeben und anderweitig vor Missbrauch, Verlust, Änderung oder Zerstörung geschützt werden. Die technischen und organisatorischen Maßnahmen, die wir getroffen haben, sollen ein Schutzniveau gewährleisten, das den Risiken im Zusammenhang mit unseren Datenverarbeitungsaktivitäten angemessen ist, darunter insbesondere – ob unbeabsichtigt oder unrechtmäßig – Vernichtung, Verlust, Veränderung, unbefugte Offenlegung oder Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, dies schließt eine Zugangskontrolle für Betriebsräumlichkeiten, Anlagen, Systeme und Daten und die Kontrolle der Offenlegung, Eingabe, Tätigkeit, Verfügbarkeit und Segregation ein.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten?

Sie haben unter bestimmten Umständen folgende Rechte:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten;

  • Antrag auf Berichtigung oder Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten;

  • Antrag auf Einstellung unserer Verarbeitung Ihrer Daten;

  • Widerspruch gegen Profiling-Aktivitäten auf der Grundlage unserer eigenen berechtigten Interessen;

  • Widerspruch gegen eine ausschließlich automatisierte Verarbeitung; und

  • zusätzlich jederzeit Recht auf Widerruf Ihres Einverständnisses zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, falls Sie uns dieses erteilt haben.

  • Antrag auf Einschränkung unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (während wir z. B. Ihre Anliegen bezüglich dieser Informationen verifizieren oder prüfen);

  • Antrag auf Übertragung Ihrer Daten an Dritte (Datenübertragbarkeit).

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte wahrnehmen möchten, können Sie sich mit Ihrem Anliegen über dpo@sumup.com an uns wenden. Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise Ihre Identität verifizieren müssen, bevor wir Ihnen Auskunft geben oder Ihre Informationen anderweitig ändern oder berichtigen können. Für App-Daten von SumUp io können Sie Ihre personenbezogenen Daten jederzeit in Ihren Kontoeinstellungen überprüfen und aktualisieren, indem Sie sich in Ihrem Konto anmelden. In der Anwendung können Sie alle Informationen abrufen, löschen und ändern. 

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen nur dann direkt antworten, wenn wir der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten sind. Falls wir als Auftragsverarbeiter oder im Auftrag eines Händlers agieren, leiten wir Ihren Antrag an den Händler weiter, welcher der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist.

Falls Sie nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen. SumUp wird bei solchen Untersuchungen uneingeschränkt kooperieren und sich darum bemühen, alle Anfragen so vollständig wie möglich zu beantworten. Die für die jeweiligen Länder zuständigen Behörden finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission: http://ec.europa.eu/newsroom/article29/item-detail.cfm?item_id=612080

Abmelden von Marketing-Mitteilungen

Sie können sich von Marketing-bezogenen Mitteilungen von SumUp oder von SumUp Händlern abmelden, falls diese Mitteilungen von SumUp stammen, indem Sie die Anweisungen zum Abmelden oder Abbestellen am Ende der Mitteilung befolgen oder indem Sie uns über dpo@sumup.com kontaktieren. Sie erhalten möglicherweise weiterhin Service-bezogene und andere nicht Marketing-bezogene E-Mails.

Löschen Ihres Kontos in SumUp.io

Auf Wunsch können Sie Ihre Anwendung jederzeit löschen. Bitte beachten Sie, dass beim Löschen der Anwendung Ihre Daten nicht automatisch gelöscht werden oder Ihr Konto deaktiviert wird. Falls Sie in der Anwendung mehr als 2 Jahre nicht aktiv sind, können wir Ihr Konto löschen. 

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit uns in Verbindung setzen sollten, falls Sie Ihr Konto schließen und Ihre Daten dauerhaft löschen lassen möchten.

Änderungen an diesen Datenschutzbestimmungen

Wir ändern diese Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit, indem wir eine überarbeitete Version veröffentlichen und das obige „Datum des Inkrafttretens“ aktualisieren. Die revidierte Version tritt zum Zeitpunkt unserer Veröffentlichung in Kraft. Wir werden Sie über wesentliche Änderungen in der Art und Weise unserer Verwendung Ihrer Daten nach Möglichkeit vorab mit einer angemessenen Frist informieren, auch per E-Mail, falls Sie eine E-Mail-Adresse angegeben haben. Falls Sie mit diesen Änderungen nicht einverstanden sind, können Sie jederzeit Ihr Konto kündigen und/oder den Antrag löschen. Durch Ihre weitere Nutzung unserer Anwendung erklären Sie sich mit Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Übersetzungen

Die englischsprachige Version dieser Datenschutzbestimmungen ist bindend. Sämtliche Übersetzungen oder andere Sprachversionen dieser Datenschutzbestimmungen werden nur der Einfachheit halber zur Verfügung gestellt. Im Falle eines Widerspruchs zwischen der englischen Version und einer Übersetzung oder einer anderen Sprachversion dieser Datenschutzbestimmungen ist die englische Version maßgebend.