Poké Bowls bevor sie cool waren - 6 Fragen an Poké Pelelina

Die Poké Bowl kennen in Deutschland mittlerweile viele.

Ursprünglich stammt dieses Gericht aus Hawaii und kam über Nordamerika auch in unsere Breitengrade.

"Poké" bedeutet "in kleine Stücke schneiden". Das hat nichts mit essbaren Pokemon zu tun, sondern steht für den klein geschnittenen rohen Fisch, der eine Grundzutat für diese Speise ist. 

Wie der Poké-Trend über den großen Teich auch nach Berlin herübergeschwappt ist, können wir dank des hawaiianischen Restaurants Poké Pelelina nachverfolgen. 

Wir haben Theresa, eine der Gründerinnen, besucht und ihr ein paar Fragen gestellt. 

Warum habt Ihr dieses Business gegründet?

Ich war vor einigen Jahren in den USA, in San Diego, und dort machten überall Poké-Läden auf. Damals gab es das in Deutschland kaum. 

Also habe ich mir gedacht, dass wir auch einen aufmachen sollten, weil ich das Gefühl hatte, dass es ein neuer Food-Trend sein wird. 

Und das ist er jetzt auch. Poké-Restaurants tauchen jetzt überall auf. 

2017 war Poké Pelelina das zweite Poké-Restaurant in Berlin und das vierte in ganz Deutschland.

Poké Bowls, die neben rohem Fisch auch eine Kombi an frischen Zutaten wie z.B. warmen Sushi-Reis, Seetang, Avokado und asiatisch angehauchten Soßen und Gewürzen mit sich bringen, haben sich vor allem aufgrund Ihrer frischen, unverarbeiteten Zutaten als Favorit bei gesundheitsbewussten Verbrauchern durchsetzen können.

Dadurch, dass die Bowls sich auch als praktische Mahlzeit "zum Mitnehmen" erwiesen haben, steigt die Anzahl dieser Restaurants konstant an.

Was gefällt euch an eurem Job?

Einer meiner Lieblingsmomente ist immer dann, wenn ich morgens hier bin und die Menütafel nach draußen stelle. Das fühlt sich gut an.

Man sagt sich: "Oh, das ist wirklich unser Laden."

Außerdem mag ich es, wenn ich die leeren Schüsseln von den Kunden abhole und ihre glücklichen Gesichter sehe.

Theresa hat zur Zeit des Interviews noch hauptberuflich beim Fernsehen gearbeitet.

Ihre beiden Schwestern Izi und Laura waren davor bereits in Restaurants tätig und kümmern sich nun Vollzeit um ihre ganz eigenen Kunden.

Die 4,9-Sterne Bewertungen auf Google sprechen für sich.

Und vor allem dafür, dass sich die Leidenschaft und Liebe für das eigene Geschäft beim Kunden immer bemerkbar macht.

Was hat euch dazu veranlasst nach einem Kassensystem, wie dem von SumUp, zu suchen?

Es gibt eine Menge Gastronomen, die diese Art von Kasse noch nicht nutzen. 

Wir wollten alles richtig machen, weil es unser erstes Gastronomie-Geschäft ist. Es ist auch das erste Mal, dass wir uns selbstständig machen. Also haben wir versucht alles perfekt zu machen und in ein solches Kassensystem investiert. 

Mir gefiel die Optik. Es sah klar und einfach und leicht verständlich aus. Selbst für jemanden, der das noch nie gemacht hat. 

Frischgebackene Geschäftsinhaber stehen am Anfang vor vielen Herausforderung.

Die Buchhaltung und alles, was das Finanzamt angeht, sind oft Themen, die viel Zeit in Ansprucht nehmen und bei Kleinunternehmern große Unsicherheit erzeugen. Ein Kassensystem, das diese Bereiche automatisiert und transparent gestaltet, kann sich daher lohnen.

Hatte der Kauf des Kassensystems einen Einfluss auf Euer Geschäft?

Ja, es gibt viele Kunden, die kein Bargeld mitbringen. Wenn sie hereinkommen und fragen, ob sie mit Karte bezahlen können, sind sie erleichtert, wenn man ja sagt.

Das macht das Ganze einfacher für alle.

Theresa fügt hinzu, dass sie bei den vielen Fragen, die sie am Anfang hatte, erleichtert war, dass sie nur eine Nummer anrufen musste und zu den verschiedenen Themen in direktem Kontakt mit einem unserer Agenten stand. 

Für Poké Pelelina nutzt Sie das SumUp Kassensystem mit einer Plus-Lizenz.


Poké Pelelina ist ein echtes Familienbusiness.

Lori, Izzy, Aki und Feray sind nicht nur Namen der beliebten Bowls, sondern vier Geschwister, die eine Leidenschaft für gutes Essen haben. 

Ihre Saucen und Extras, wie die gerösteten Kichererbsen, sind Eigenkreationen und mit viel Liebe hausgemacht.

Berliner können sich von den beliebten Bowls in der Graefestr. 75 in Kreuzberg selbst überzeugen oder auch einfach online bestellen.

Für größere Veranstaltungen bietet Poké Pelelina auch Catering, Büro-Lunches oder fliegende Buffetts an.

twitterfacebooklinkedin

Christine Hauser

Die passende Kasse für Ihr Geschäft

Wenn Sie auf der Suche nach einem Kassensystem sind, fordern Sie einen Rückruf an. Wir melden uns in Kürze für eine unverbindliche Beratung bei Ihnen.