A woman holding up an item of clothing while surrounded by other clothes.

Live-Shopping: so bleiben Sie mit Ihren Kunden online in Kontakt

Die Welt des E-Commerce verändert sich ständig und es gibt immer neue Ideen, die zeigen, wie Sie Ihre Kunden online erreichen und mehr Umsatz erzielen können – und ein Trend nimmt zur Zeit an Fahrt auf: Live-Shopping.  

Live-Shopping ist im Grunde keine neue Idee, aber dank moderner Technologie und der sozialen Medien ist es nicht länger den Shopping-Kanälen im Fernsehen vorbehalten, die für den einen oder anderen nächtlichen Spontankauf verantwortlich sind.

Warum ist Live-Shopping eine attraktive Möglichkeit für den Online-Verkauf?

  • Es geht nichts über menschliche Interaktion: Kunden erhalten dasselbe Gespräch und denselben Service, die sie bei einem Besuch in Ihrem Geschäft schätzen.

  • Kundenbedürfnisse können in Echtzeit erfüllt werden: Sie können Fragen über ein Produkt beantworten oder Ihre Empfehlungen basierend auf den Kundenwünschen ändern

  • Produkte können umfassend präsentiert werden: Zeigen Sie Ihre Produkte aus jedem Winkel, führen Sie vor, wie sie passen, und geben Sie eine Live-Vorführung

  • Es sind keine zusätzlichen Geräte oder Softwareprogramme erforderlich: Wenn Sie ein Social-Media-Konto haben, können Sie direkt loslegen

Wie der Einstieg in Live-Shopping gelingt

Es ist egal, ob Sie Kleidung oder Möbel verkaufen – wenn die Produkte geliefert werden können, können Sie sie während einer Live-Shopping-Sitzung verkaufen. 

Und wenn es ans Bezahlen geht, können Sie Services wie SumUp Zahlungslinks nutzen, um Online-Zahlungen einfach zu akzeptieren. Aber das werden wir uns später genauer ansehen.

Sehen wir uns zunächst einige Möglichkeiten für die Umsetzung des Live-Shoppings an.

Finden Sie heraus, was sich ein Kunde von einer persönlichen Beratung wirklich verspricht

Engagieren Sie sich für Ihre Kunden, indem Sie private Online-Beratungen anbieten. Das ist eine hervorragende Möglichkeit, eine echte Verbindung zu Ihren Kunden herzustellen und sie mit Ihrer persönlichen Note zu beeindrucken. 

Tipps für Online-Beratungen

  • Finden Sie möglichst viel darüber heraus, wonach Ihr Kunde sucht – dann können Sie ihm eine maßgeschneiderte Beratung anbieten und sicherstellen, dass Sie das richtige Produkt empfehlen 

  • Zeigen Sie Ihren Kunden das Geschäft, sprechen Sie über die verschiedenen Bereiche und fragen Sie, ob sie sich etwas Bestimmtes genauer ansehen wollen – Sie wissen nie, was ihr Interesse weckt

  • Geben Sie Ihren Kunden so viele Informationen über ein Produkt wie möglich – die Wahrscheinlichkeit, dass sie ein Produkt zurücksenden, sinkt, wenn Zweifel oder Fragen bereits ausgeräumt wurden

Erreichen Sie mit Live-Streams in sozialen Medien ein größeres Publikum

Wenn Sie mit einer Sitzung mehr Menschen erreichen möchten, bewerben Sie ein bestimmtes Produkt oder kündigen Sie ein Sonderangebot an, gehen Sie auf der Facebook-Seite oder dem Instagram-Kanal Ihres Geschäfts live. 

Ihre Follower erhalten eine Benachrichtigung, dass Sie einen Stream gestartet haben, und können sich direkt zuschalten. Sollte ihnen etwas gefallen, können sie Sie direkt über die verwendete Plattform kontaktieren. 

So wird Ihr Live-Stream zum Erfolg

  • Posten Sie Bekanntmachungen und Erinnerungen in Ihren Social-Media-Profilen im Vorfeld Ihres Live-Streams – so werden möglichst viele Zuschauer dabei sein

  • Entscheiden Sie im Vorfeld, welche Produkte Sie Ihren Zuschauern zeigen wollen, und legen Sie sie bereit, damit Sie keine wertvolle Zeit verschwenden

  • Wenn Sie Kleidung verkaufen, bitten Sie einen Freund oder eine Mitarbeiterin, als Model im Live-Stream auszuhelfen – Ihre Kunden wollen gerne sehen, wie die Kleidung aussieht und passt, bevor sie sie kaufen

  • Nachdem Sie Ihren Live-Stream beendet haben, veröffentlichen Sie ihn in Ihrem Feed – dann können Kunden, die nicht live dabei sein konnten, trotzdem sehen, was Sie anzubieten haben

Wenn Sie persönliche Beratungen anbieten, erwähnen Sie das in Ihrem Live-Stream. Zuschauer interessieren sich vielleicht auch dafür, was Sie sonst noch zu bieten haben.

Live-Shopping mit SumUp Zahlungslinks

Einige unserer Händler verkaufen ihre Produkte bereits über Live-Shopping und werden per Link bezahlt.

Wir haben mit Rita Pinto gesprochen, die handgefertigte Accessoires in Pilàr, ihrem Atelier in Neapel, Italien, verkauft. Obwohl das Atelier aktuell für Kunden geschlossen ist, fertigt sie weiterhin Accessoires, die sie per Live-Shopping verkauft. Für die Bezahlung nutzt sie SumUp Zahlungslinks.

„Meine Kunden können meine Produkte über Live-Shopping trotzdem kaufen und sie dank SumUp online bezahlen. Dafür führe ich lediglich ein Videotelefonat über WhatsApp, damit sie auswählen können, was sie kaufen möchten. Wenn ihnen etwas gefällt, sende ich ihnen einen SumUp Zahlungslink und sie zahlen sicher, indem sie ihre Kartendetails eingeben und die Zahlung abschließen.”

SumUp Zahlungslinks sind Links, mit denen Sie Online-Zahlungen akzeptieren können, ohne einen Online-Shop zu benötigen – Sie brauchen nicht einmal ein SumUp Kartenterminal, um Zahlungslinks senden zu können. 

Um loszulegen, öffnen Sie die SumUp App und geben Sie den zu berechnenden Betrag ein, wählen Sie Zahlungslinks als Zahlungsmethode und teilen Sie den Link dann über eine Messaging-Plattform wie WhatsApp, Facebook, Instagram, SMS oder E-Mail mit ihren Kunden. 

Wenn Ihr Kunde auf den Link tippt, wird er auf eine sichere Website geleitet, wo er seine Kartendetails eingeben und die Zahlung abschließen kann. Dafür muss keine App heruntergeladen und nichts unterschrieben werden – es ist für Sie und Ihre Kunden schnell und einfach. 

Wenn Sie Ihre Online-Präsenz weiter ausbauen möchten, denken Sie darüber nach, einen Online-Shop einzurichten. Das muss nicht viel Zeit und Geld kosten. Mit SumUp Onlineshop Starter sind Sie in wenigen Minuten bereit – und die Einrichtung ist vollkommen kostenlos.

Callum Conway